Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


franzoesischer_garten

Französischer Garten

Königliches Terrain

french_garden.jpg
Schloß Augustusburg, Brühl; 1)

Charakteristika

Den französischen Garten zeichnen aus

  • symmetrische Struktur, geometrisch gegliedert
  • Rationalität
  • Formschnitte
  • viel Wasser (Großflächig, Fontainen, Wasserfälle)

Der Mensch als Former seiner Landschaft. Mit viel Aufwand wurden die Gärten im Auftrag der Adligen pompös errichtet, meist im 16. Jahrhundert. Deshalb sind die Gärten häufig bei Schlössern anzutreffen, die damit einen harmonischen Zusammenklang erzeugen.

Als Begründer gilt André Le Nôtre.

Beispiele (allesamt Schlösser)

  • Vaux-le-Vicomte
  • Versailles
  • Herrenchiemsee
  • Schönbrunn, Wien
  • Peterhof, St. Petersburg
  • Augustusburg, Brühl

Stilelement

Stilelement des französischen Gartens im Privatgarten:


Formgeschnittene Hainbuchenhecke, streng geradlinig strukturiert; 2)

1)
Bildquelle: Pixabay (Tama66)
2)
Bildquelle: Christian Nikitin
franzoesischer_garten.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/06 09:45 von cn